Brinkum - Heiligenrode - Seckenhausen
Kirchenregion Stuhr
gemeinsam unterwegs ...

Das Alte Pfarrhaus (Kirchstraße Ecke Bremer - Straße) gegenüber der Ev.-luth. Kirche, links neben dem Gemeindehaus (Flachdachbau), wurde 1883 an gleicher Stelle des zuvor dort abgebrochenen (abgerissenen) 1. Pfarrhauses neu aufgebaut.

1964/65 wurde es in seiner 1883 erbauten Weise, vollständig renoviert.

Es diente über 130 Jahren als Wohnstätte der Brinkumer Pastoren. Letzter dort wohnhafter Pastor war Pastor Detlef Korsen; von Oktober 2008 bis Mai 2016.

Bis 1982 diente es ebenso als Wohnstätte der Brinkumer Küster/innen, Diakone/innen, Vikare/innen, Gemeindeschwestern.

In den Jahren 1982-1984 wurde der Innenbereich des Alten Pfarrhauses in ein Haus mit abgeschlossener Pastorenwohnung und angrenzenden Gemeinderäumen umgebaut.

Im Jahr 2016 erfährt das "Alte Pfarrhaus" eine neue Umgestaltung.  Nachdem Pastor Korsen im Mai 2016 ins "Neue Pfarrhaus" an der Kirchstraße umgezogen ist, sind die kirchlichen Gemeinderäume vorerst in seine ehemalige Wohnung im Obergeschoß (Eingang Kirchstraße) umgezogen. Hier finden jetzt verschiedene Gruppen-Treffs und Gemeindeaktivitäten statt.

Gruppen, die das Alte Pfarrhaus als Treffpunkt nutzen, stehen weiterhin in der Rubrik "Kalender" Altes Pfarrhaus.

Im Erdgeschoß (Eingang Kirch-Straße) befindet sich bis zum Ende der Gemeindehaus-Umbau-Arbeiten (~ Sommer 2017) das Kirchenbüro mit Pfarrsekretärin Sylke Redenius.

Im Erdgeschoß (Eingang Bremer-Straße) hat nach den Herbstferien 2016, der Förderverein Brinkumer Kirchenmäuse seine neuen Räume bezogen.

 

Aktuell:

Pastor Marc Heinemeyer ist bis zum Bezug seines neuen Pfarrbüros (2017) nur per Telefon:  0421 - 89 17 11 zu erreichen

Losungen

Tageslosung von Freitag, 20. Juli 2018
Ich will sie durchs Feuer gehen lassen und läutern, wie man Silber läutert, und prüfen, wie man Gold prüft. Dann werden sie meinen Namen anrufen, und ich will sie erhören.
Paulus schreibt: Wir rühmen uns der Bedrängnisse, weil wir wissen, dass Bedrängnis Geduld bringt, Geduld aber Bewährung, Bewährung aber Hoffnung.

Nächste Gottesdienste

Mittwoch, 01.08.2018, 19:00
Taizé - Andachen

Suche