Brinkum - Heiligenrode - Seckenhausen
Kirchenregion Stuhr
gemeinsam unterwegs ...

Neues von der Stiftung

Da die bisherige "Schiebkarrengarage"  auf unserem Friedhof immer wieder als Abfallplatz genutzt wurde, haben sich der KV und und die "Evanglische Stiftung Kloster Heiligenrode" auf eine andere Lösung verständigt. Dank einer großzügigen Spende des Bauhofes der Gemeinde Stuhr konnte die Fa. Wilken mit der Errichtung von drei Stahlrohrrahmen, an die die Schiebkarren angelehnt werden können, beauftragt werden. Die dadurch entstandenen Kosten in Höhe von 259,42 € hat unsere Stiftung übernommen. An dieser Stelle sei noch einmal allen Menschen herzlich gedankt, die mit ihren Spenden helfen, notwendige Maßnahmen im Rahmen unserer Kirchengemeinde zu finanzieren.

 

Für das Kuratorium:

Wilhelm Fastje und Roland Kennerknecht

 

Der aktuelle Flyer als PDF:

 

 

Um die zum Download angebotenen PDF-Dateien zu öffnen, benötigen Sie das Zusatzprogramm Adobe Acrobat Reader, welches Sie im Internet kostenfrei herunterladen können. Die aktuelle Version des Acrobat Reader finden Sie hier

Neues von der Stiftung
Gleichsam als Jahresabschluss kann der Gemeinde und allen Interessierten folgendes mitgeteilt werden:
Die Zustiftungen bis 31.06.2015 betrugen rd. 6.600,-€;
die Ev.-luth. Landeskirche Hannover hat diesen Betrag mit rd. 2.200,-€ bonifiziert, sodass sich der Kapitalstock
der Evangelischen Stiftung Kloster Heiligenrode auf rd. 76.500,- € erhöht hat. Dafür dankt das Kuratorium  - auch im Namen des Kirchenvorstandes - ganz herzlich.
Wir wünschen allen Gemeindegliedern und den vielen Freunden unserer Stiftung eine friedvolle Advents- und Weihnachtszeit und Gottes Segen für das Jahr 2016.

Für das Kuratorium:
Wilhelm Fastje und Roland Kennerknecht
Normal 0 21 false false false DE X-NONE X-NONE

Losungen

Tageslosung von Freitag, 20. Juli 2018
Ich will sie durchs Feuer gehen lassen und läutern, wie man Silber läutert, und prüfen, wie man Gold prüft. Dann werden sie meinen Namen anrufen, und ich will sie erhören.
Paulus schreibt: Wir rühmen uns der Bedrängnisse, weil wir wissen, dass Bedrängnis Geduld bringt, Geduld aber Bewährung, Bewährung aber Hoffnung.

Nächste Gottesdienste

Keine Termine

Suche